Freitag, 3. Januar 2014

Vorsätze 2014

Hallo,

viele haben schon ihre Vorsätze für dieses Jahr gebloggt und ich schließe mich nun an. Eigentlich habe ich mir gar nicht so viele Gedanken darüber gemacht, aber als ich Yiruma mit seinem bekannten Lied River Flows In You gehört habe, da kamen aufeinmal einige Vorsätze für dieses Jahr in den Sinn.




5 Vorsätze habe ich mir vorgenommen. Eigentlich sind es 6, aber dieser hat etwas mit meiner Prüfung zu tun und deswegen zähle ich nur die Jenigen, welche über das ganze Jahr sind.



Vorsatz 1

"mehr Bewegung"
Ich will jetzt nicht anfangen jeden Tag Sport zumachen, aber eher irgendwo hinlaufen anstatt mit dem Bus zu fahren.
Jede Woche ein langen Spaziergang machen.
Bei der Arbeit die Dinge so hinstellen, dass ich deswegen aufstehen muss und und und....

Vorsatz 2

"Abnehmen"
Durch meine Schilddrüsenunterfunktion habe ich die letzt zwei Jahr viel zu viel zugenommen und möchte dieses Jahr gerne anfangen endlich wieder auf mein Gewicht von früher kommen. 
Deswegen kommen dieses Jahr die ersten 10 Kilos runter und es soll keine Diät werden, sondern einfach mal hier und da die Chips, Schoki und Pizza weglassen.



Schnell mal ein schönes Lied für euch hier reinschmeißen :D
Luna Simao - Es Geht Bis Zu Den Wolken

Vorsatz 3

"100 Bücher lesen"
 Es wird schwer, da für mich beruflich sich einiges ändert und ich deswegen nicht sagen kann, ob ich noch soviel Zeit habe soviel zu lesen. 
Ich lasse mich überraschen.

Vorsatz 4 

"2 Stunden Internet"
Damit ich Vorsatz 3 überhaupt schaffe, habe ich mich eine Grenze meines tägliches Internetkonsum gesetzt. Es ist nicht nur, wegen den 100 Bücher, aber deswegen kam ich doch irgendwie auf die Idee. 
Es gibt Ausnahmen:
1. Serien gucken zählt nicht zu der Zeit.
2. Wenn ich etwas für den Blog schreibe, dann kommt 1 Stunde dazu.
3. Zocken darf ich solange ich möchte, aber dafür muss ich eine Stunde lesen/lernen (Prüfung)
4. An freien Tagen (zB. Wochenende) habe ich 4 Stunden.

Vorsatz 5

"Organisation"

Ich bin so was von umorganisiert, das glaubt ihr mir gar nicht. Ich habe mir einen tollen Kalender und ein Notizbuch bestellt und möchte dieses Jahr alles besser planen. Sei es der Einkauf oder der Urlaub. Egal. Einfach alles.
Es muss sich eindeutig ändern :)

Casper - Auf und davon 
Kennt ihr von ihm Michael X? Das Video wurde in dem Ort gedreht, wo ich wohne. Ihr glaubt mir nicht, wie die Weiber Frauen hier durch gedreht sind :D


Was sagt ihr zu meinen Vorsätzen? Sie sind irgendwie typisch, oder? Jeder nimmt sich die vor. Abnehmen, Bewegung usw. Naja^^
Da fällt mir gerade noch etwas ein: Ich habe schon wieder mein Design geändert von dem Blog. Es lag nicht daran, dass es mir nicht gefiel, sondern ich hatte Schwierigkeiten mit dem Lesen der Farben auf dem schwarz-transparenten Hintergrund. Ihr habt da bestimmt kein Problem mit gehabt, da ich aber ein Blindfisch bin und nur mit einem Auge gucke (hört sich irgendwie komisch an...hmmm...stellt euch darunter vor, was ihr wollt :D Bei mir war es ein Glubschauge, Fischmund und so weiße Augenfarbe in meinem Gesicht xD ) hatte ich doch meine Probleme. So behalte ich meine Blog erstmal und vielleicht ändere ich hier und da noch etwas, weil 100% passt es mir noch nicht.

Kommentare:

  1. Da hast du dir aber ganz schön viel vorgenommen! :-) Hoffentlich schaffst du das auch längerfristig.
    Vor allem den Punkt mit der vermehrten Bewegung finde ich klasse. Solltest du unbedingt tun. Ich selbst gehe sehr viel spazieren an der frischen Luft, auch wenn es eiskalt ist. Danach fühle ich mich aber jedes Mal großartig, entspannt und ausgeglichen. - Wenn du das mal ein paar Wochen "durchziehst" z. B. jeden Tag eine Runde spazieren gehst (egal bei welchem Wetter - "es gibt kein falsches Wetter - es gibt nur falsche Kleidung" ^^) dann gewöhnst du dich schon bald daran und irgendwann wirst du merken, wenn du es dann einen Tag nicht machst, wird dir etwas fehlen...
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mir sehr viel vorgenommen, aber sie sind nicht unrealistisch :) Ich glaube jeden Tag schaffe ich es nicht spazieren zugehen, da ich lange arbeiten, irgendwann den Haushalt noch machen muss und Essen und um 21 Uhr möchte ich dann gerne nur noch lesen, Serie gucken usw. einfach nur entspannen. Vielleiht noch mal etwas für den Blog schreiben, Dadurch würde der Spaziergang eher am Wochenende stattfinden.
      Liebe Grüße Hanna

      Löschen